Anlage 1.2

Stadtteilentwicklungsplanung zur Revitalisierung des Ortskerns von Sankt Augustin-Menden

Von der Stadt Sankt Augustin erhielten wir im Januar 2014 den Auftrag, eine Stadtteilentwicklungsplanung für den Ortskern von Menden zu erarbeiten. Dabei soll das Hauptaugenmerk auf der Entwicklung im Bereich Einzelhandel und Gastronomie liegen. Hier wurden in jüngerer Zeit Tendenzen zu einer rückläufigen Entwicklung wahrgenommen. Da die Nahversorgung und die Gastronomie eine wesentliche Bedeutung für die Attraktivität eines Ortsteilzentrums haben, soll solchen Entwicklungstendenzen frühzeitig entgegen gewirkt werden.

Mit dem Instrument der Stadtteilentwicklungsplanung (STEP) sollen nach einer Stärken- und Schwächenanalyse Potenziale aufgezeigt werden, wie das Ortsteilzentrum städtebaulich aufgewertet und stärker belebt werden kann.

Die Ergebnisse des STEP sollen in einen Maßnahmenkatalog mit entsprechender Prioritätensetzung münden.

Im April 2014 wurde die Analyse in einem ersten Zwischenbericht dem Umwelt-, Planungs- und Verkehrsausschuss der Stadt Sankt Augustin vorgestellt. Am 3. Jul 2014 folgte die erste Diskussion in Menden in der Mensa des Schulzentrums. Im Januar 2015 wurde der zweite Zwischenbericht zur STEP vorgestellt. Das Konzept wurde mit einer Fortschreibung  zum Maßnahmenkatalog und einer weiteren Informations- und Diskussionsveranstaltung im August  2015 fertig gestellt. Die Ergebnisse finden Sie hier.